Über uns & Team

Plattformen

Seminare

Downloads

Startseite 5 Mediathek 5 „Klassiker“ Betreiberverantwortung
Publikationen
„Klassiker“ Betreiberverantwortung
Betreiben

Blinde Kuh, einsamer Wolf oder gemeinsam einsam?

Auch wenn gerade EM ist, in Sachen Betreiberverantwortung geht’s weniger um Fußball als um drei Spiele ganz anderer Art. Klassiker allesamt:

Blinde Kuh: Keine Transparenz über Objekte und Organisation, stattdessen blindes Vertrauen in den Dienstleister ohne jede Sicherstellung?
Der einsame Wolf: Die Lücken sind zwar bekannt, aber Sie haben nicht genug Leute, um sie zu schließen?
Gemeinsam einsam: Sie haben zwar genug Leute, aber diese sind weder fachlich kompetent noch mit den richtigen Befugnissen ausgestattet?

Wenn das Spiele sind, auf die Sie auch keine Lust mehr haben, dann schauen Sie sich die Aufzeichnung unseres Webinars vom 25. Juni 2021 an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag teilen:

Haben Sie Fragen?

Katja Müller-Westing

i2fm

mueller-westing@i2fm.de

+49 208 – 594 87 19 -17

Weitere Beiträge

Der Facility Services Vertrag ohne Steuerungslücken

Der Facility Services Vertrag ohne Steuerungslücken

Betreiben

Die verschiedenen Varianten von Facility Services Verträgen, das dürfen wir ganz ungeniert behaupten, haben wir alle gesehen. Wir kennen alle, die im Umlauf sind, natürlich auch die Standard-Vorlagen, bzw. DIE Standard-Vorlage. Was nahezu alle...

mehr lesen
DLS – der leichte Einstieg

DLS – der leichte Einstieg

Betreiben

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie der leichte Einstieg gelingt in die präventive Dienstleistungssteuerung, DLS. Bis dato blieb die Leistung der FM-Abteilungen oft unsichtbar – Hauptsache keine Störungen, Hauptsache wenig Nutzerbeschwerden. FM...

mehr lesen
Bewegung im Büro – keine Angst vor Quoten

Bewegung im Büro – keine Angst vor Quoten

Workplace
13.06.2024
14:00
15:30

Alle Welt schickt sich an die Büros flexibler zu nutzen. Desksharing ist schon längst kein Fremdwort mehr. Aber in welcher Quote? Wie ermittelt man die? Und wird die hinterher auch wirklich funktionieren? Wir haben die Tätigkeitserfassungen aus...

mehr lesen