Startseite » Vollbremsung Servicekosten
Vollbremsung Servicekosten

Kosten der Facility Services senken in bestehenden Verträgen und in Ausschreibungen

Radikale Schnitte und unter Druck durchgewunkene Entscheidungen nutzen nichts, wenn zum Beispiel zukünftig Kosten-Leistungsverhältnisse aus dem Ruder laufen. Oder wenn der Dienstleistungspartner in die Knie gezwungen wird. Es gilt kühlen Kopf zu bewahren – auch beim Cash-out-Stop.

Aufzeichnung vom Fr, 03.04.2020, 12.00 Uhr:
Corona-Krise: Kosten der Facility Services senken in Ausschreibung & laufendem Vertrag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passende Beiträge

Due Diligence Betrieb – Vortrag zum Download

Due Diligence Betrieb – Vortrag zum Download

Neue Bewertungsmethode für Betreiberrisiken, Nutzungsrisiken und Kostenrisiken Wie wäre es, wenn Sie mit einem schnellen Scan sehr präzise ihr Risikomanagement auf neue Füße stellen könnten: Betreiberrisiken – zum Beispiel die Frage: Sind wir compliant? Nachweislich?...

mehr lesen