Startseite » Berliner Energietage
Berliner Energietage

mit Stefan Schwan, Engie, und Holger Knuf, i²fm

Sich selbst „die Pinne wegziehen“ – so sagt man das bei uns im Ruhrgebiet, wenn man durch eigenes Zutun den festen Stand verliert. Genau das passiert bei zahllosen Workplace Projekten, und zwar dann, wenn sie die feine Balance zwischen zukunftsfähigen Arbeitswelten und Wirtschaftlichkeit zusammen mit einem guten Change Management nicht hinkriegen. Passiert leider schnell. Dabei bringen Klimaschutz, Energieeinsparung und Corona nochmal ordentlich Druck auf den Kessel, um gute Workplace-Projekte hinzukriegen. Darüber sprechen Stefan Schwan, Engie, und Holger Knuf, i²fm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf einen Kaffee?

Autor/Autorin
Katja Müller-Westing

 

Internationales Institut für Facility Management
mueller-westing@i2fm.de
+49 208 - 594 87 19 - 17

Passende Beiträge

Entscheidungsszenarien

Entscheidungsszenarien

Video: Entscheidungsszenarien Die Entscheidung für ein Workplace Projekt ist gefallen, aber jetzt muss der Bedarf einmal ganz genau den vielen Realisierungs- und Nutzungsmöglichkeiten gegenübergestellt werden? Dann ist dieses Video guter Input für Sie. Denn jetzt...

mehr lesen
Methode der Workplace Projekte

Methode der Workplace Projekte

Video: Methode der Workplace Projekte Die meisten Projekte beginnen mit einer fundierten Potenzialeinschätzung und dem methodischen Einstieg ins Thema. In diesem Video erklären wir Ihnen einmal unseren kompletten Methoden-Baukasten, um Bedarfe von Menschen und...

mehr lesen