Startseite » Berliner Energietage
Berliner Energietage

mit Stefan Schwan, Engie, und Holger Knuf, i²fm

Sich selbst „die Pinne wegziehen“ – so sagt man das bei uns im Ruhrgebiet, wenn man durch eigenes Zutun den festen Stand verliert. Genau das passiert bei zahllosen Workplace Projekten, und zwar dann, wenn sie die feine Balance zwischen zukunftsfähigen Arbeitswelten und Wirtschaftlichkeit zusammen mit einem guten Change Management nicht hinkriegen. Passiert leider schnell. Dabei bringen Klimaschutz, Energieeinsparung und Corona nochmal ordentlich Druck auf den Kessel, um gute Workplace-Projekte hinzukriegen. Darüber sprechen Stefan Schwan, Engie, und Holger Knuf, i²fm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passende Beiträge

Kein Geld, keine Leute, aber Betreiberverantwortung?

Kein Geld, keine Leute, aber Betreiberverantwortung?

Raucht Ihnen auch manchmal der Kopf, wenn Sie über Betreiberverantwortung nachdenken, mit zahlreichen und immer neuen Vorgaben, Richtlinien und Regeln? Und das auch noch im Spannungsfeld von Kostendruck und Fachkräftemangel? Der springende Punkt ist, dass Aufbau- und...

mehr lesen
Personalbemessung im FM

Personalbemessung im FM

Wie viele Mitarbeitende benötigen Sie für die Sicherstellung des Standortbetriebes: Denken Sie jetzt an Sourcinglinien, an die Größe des Standortes, Anlagen, Quadratmeter? Ist Benchmarken das Gebot der Stunde oder führt es nur in die Sackgasse der anderen? Eine valide...

mehr lesen
Das Funktions- und Leistungsmodell

Das Funktions- und Leistungsmodell

Video: Das Funktions- und Leistungsmodell Gut investierte zwei Stunden, in denen Sie erfahren, wie die Blaupause für einen standardisierbaren Betriebsablauf aussieht und die klare Zuordnung von Verantwortlichkeiten.

mehr lesen